Nederlands | Deutsch | English
Der Betrieb
Knobbe Metal Industry ist ein Zulieferbetrieb für Einzelteile bis serienmäßige Dreh- und Fräsarbeiten.

Das Unternehmen beschäftigt etwa 10 Mitarbeiter und gehört damit zu den mittelständischen Unternehmen. Das Unternehmen verfügt über ca 20 Maschinen. Das Unternehmen ist in den sechziger Jahren als Spin-off der damaligen Firma Hollandse Signaal Apparaten entstanden.

In dieser Zeit gründeten viele ein eigenes Unternehmen und entstanden im Osten der Niederlande die heutigen Zulieferindustrien. Knobbe Metal Industry richtet sich vor allem auf die Serienproduktion von Produkte (parts), die in ganz Europa und Asien abgesetzt werden. Die Kunden sind in diversen Marktsegmenten zu finden, sowohl in der Automobilbranche, Aerospace, der Transportmittelindustrie, dem Maschinen- und Gerätebau, der medizinischen und - Rehabilitationsindustrie als auch in der Elektronikbranche.

Die Ausstattung des Maschinenparks ermöglicht eine wenig arbeitsintensive Produktion, wobei ein Mitarbeiter nicht weniger als drei Maschinen bedient. Des Weiteren verfügt das Unternehmen über hochmoderne Fertigungsstraßen, die rund um die Uhr laufen (24 Stunden, 7 Tagen). Es wird im Zweischichtdienst gearbeitet. Das Unternehmen möchte sich in Zukunft zum Verfahrenslieferant entwickeln. Das bedeutet, dass es seine Kunden über die Möglichkeiten beraten möchte, die die heutigen Verfahren für das Engineering von Drehprodukten bieten. Dabei sind wir uns bewusst, dass die arbeitsintensive Produktion durch die Konkurrenz aus Billiglohnländern wie Tschechien, Polen, China etc. Verschwinden wird und nur hoch automatisierte und innovative Unternehmen durch die Kenntnisse und Vorteile, die sie ihren Abnehmern bieten können, überleben werden.